Die Aussicht ist wunderschön...


Kultur-Kutschenfahrt Maria Saal 17.Juli

Im wahrsten Sinne des Wortes durch die eindrucksvolle und historische Landschaft Maria Saals "kutschiert" werden. Unsere starken, eindrucksvollen Noriker ziehen die Mehrpersonen Kutsche. Schnauben in den Ohren. Leichter Fahrtwind auf der Haut. In die Entschleunigung eintauchen. Staunen und Leuchten durch historische Geschichten die in die Gegenwart geholt werden.

 

Wir starten am Parkplatz gegenüber des Pestkreuzes in Maria Saal und ziehen weiter vorbei am Freilichtmuseum zum Herzogstuhl. Durch Geschichten und Anekdoten zu den vorbeifahrenden historischen Plätzen, wird bereits der bedeutende kulturelle Standort Maria Saal klar. Weiter geht es an der Glan auf die andere Uferseite flussabwärts nach Karnburg. Ziel ist die Pfalzkirche oberhalb von Karnburg. Hier bekommt man einen wunderbaren Überblick und Weitblick über das Glantal und die vielen Jahrhundert erhaltende kulturellen Punkte dieser Region. Wir ziehen vorbei an kleinen Kapellen, Bildstöcken und die Tour endet beim imposanten Maria Saaler Dom.

Tauch mit uns ein in die beeindruckende Geschichte rund um Maria Saal und genieß die Art der starken und doch feinfühligen pferdegestützten Entschleunigung. Jeden Fall eine besondere Art Maria Saal auf eine andere Weise zu erleben.

 

Wann: Samstag 17.Juli 9:00-12:00

Treffpunkt: Parkplatz gegenüber des Pestkreuzes in Maria Saal (Museumweg 1)

Kinder von 3-15 Jahren zahlen 18€ (wird dann bei der direkten Zahlung beachtet)

 

Teilnehmer*innen-Zahl ist auf 16 Personen begrenzt. Es gilt bis auf weiteres die 3G-Regel.

Weiter Info : Thomas Kothmiller-Uhl 0676/9094052

Wir bitten einen Kopfschutz und eine eigene Trinkflasche mitzunehmen.

In Kooperation mit dem DomVerein Maria Saal und der Pfarre Karnburg

36,00 €

  • noch buchbar

Kultur-Kutschenfahrt Maria Saal 24.Juli

Im wahrsten Sinne des Wortes durch die eindrucksvolle und historische Landschaft Maria Saals "kutschiert" werden. Unsere starken, eindrucksvollen Noriker ziehen die Mehrpersonen Kutsche. Schnauben in den Ohren. Leichter Fahrtwind auf der Haut. In die Entschleunigung eintauchen. Staunen und Leuchten durch historische Geschichten die in die Gegenwart geholt werden.

 

Wir starten am Parkplatz gegenüber des Pestkreuzes in Maria Saal und ziehen weiter vorbei am Freilichtmuseum zum Herzogstuhl. Durch Geschichten und Anekdoten zu den vorbeifahrenden historischen Plätzen, wird bereits der bedeutende kulturelle Standort Maria Saal klar. Weiter geht es an der Glan auf die andere Uferseite flussabwärts nach Karnburg. Ziel ist die Pfalzkirche oberhalb von Karnburg. Hier bekommt man einen wunderbaren Überblick und Weitblick über das Glantal und die vielen Jahrhundert erhaltende kulturellen Punkte dieser Region. Wir ziehen vorbei an kleinen Kapellen, Bildstöcken und die Tour endet beim imposanten Maria Saaler Dom.

Tauch mit uns ein in die beeindruckende Geschichte rund um Maria Saal und genieß die Art der starken und doch feinfühligen pferdegestützten Entschleunigung. Jeden Fall eine besondere Art Maria Saal auf eine andere Weise zu erleben.

 

Wann: Samstag 24.Juli 9:00-12:00

Treffpunkt: Parkplatz gegenüber des Pestkreuzes in Maria Saal (Museumweg 1)

Kinder von 3-15 Jahren zahlen 18€ (wird dann bei der direkten Zahlung beachtet)

 

Teilnehmer*innen-Zahl ist auf 16 Personen begrenzt. Es gilt bis auf weiteres die 3G-Regel.

Weiter Info : Thomas Kothmiller-Uhl 0676/9094052

Wir bitten einen Kopfschutz und eine eigene Trinkflasche mitzunehmen.

In Kooperation mit dem DomVerein Maria Saal und der Pfarre Karnburg

36,00 €

  • noch buchbar

Kultur-Kutschenfahrt Maria Saal 31.Juli

Im wahrsten Sinne des Wortes durch die eindrucksvolle und historische Landschaft Maria Saals "kutschiert" werden. Unsere starken, eindrucksvollen Noriker ziehen die Mehrpersonen Kutsche. Schnauben in den Ohren. Leichter Fahrtwind auf der Haut. In die Entschleunigung eintauchen. Staunen und Leuchten durch historische Geschichten die in die Gegenwart geholt werden.

 

Wir starten am Parkplatz gegenüber des Pestkreuzes in Maria Saal und ziehen weiter vorbei am Freilichtmuseum zum Herzogstuhl. Durch Geschichten und Anekdoten zu den vorbeifahrenden historischen Plätzen, wird bereits der bedeutende kulturelle Standort Maria Saal klar. Weiter geht es an der Glan auf die andere Uferseite flussabwärts nach Karnburg. Ziel ist die Pfalzkirche oberhalb von Karnburg. Hier bekommt man einen wunderbaren Überblick und Weitblick über das Glantal und die vielen Jahrhundert erhaltende kulturellen Punkte dieser Region. Wir ziehen vorbei an kleinen Kapellen, Bildstöcken und die Tour endet beim imposanten Maria Saaler Dom.

Tauch mit uns ein in die beeindruckende Geschichte rund um Maria Saal und genieß die Art der starken und doch feinfühligen pferdegestützten Entschleunigung. Jeden Fall eine besondere Art Maria Saal auf eine andere Weise zu erleben.

 

Wann: Samstag 31.Juli 9:00-12:00

Treffpunkt: Parkplatz gegenüber des Pestkreuzes in Maria Saal (Museumweg 1)

Kinder von 3-15 Jahren zahlen 18€ (wird dann bei der direkten Zahlung beachtet)

 

Teilnehmer*innen-Zahl ist auf 16 Personen begrenzt. Es gilt bis auf weiteres die 3G-Regel.

Weiter Info : Thomas Kothmiller-Uhl 0676/9094052

Wir bitten einen Kopfschutz und eine eigene Trinkflasche mitzunehmen.

In Kooperation mit dem DomVerein Maria Saal und der Pfarre Karnburg

36,00 €

  • noch buchbar

Kultur-Kutschenfahrt Maria Saal 07.August

Im wahrsten Sinne des Wortes durch die eindrucksvolle und historische Landschaft Maria Saals "kutschiert" werden. Unsere starken, eindrucksvollen Noriker ziehen die Mehrpersonen Kutsche. Schnauben in den Ohren. Leichter Fahrtwind auf der Haut. In die Entschleunigung eintauchen. Staunen und Leuchten durch historische Geschichten die in die Gegenwart geholt werden.

 

Wir starten am Parkplatz gegenüber des Pestkreuzes in Maria Saal und ziehen weiter vorbei am Freilichtmuseum zum Herzogstuhl. Durch Geschichten und Anekdoten zu den vorbeifahrenden historischen Plätzen, wird bereits der bedeutende kulturelle Standort Maria Saal klar. Weiter geht es an der Glan auf die andere Uferseite flussabwärts nach Karnburg. Ziel ist die Pfalzkirche oberhalb von Karnburg. Hier bekommt man einen wunderbaren Überblick und Weitblick über das Glantal und die vielen Jahrhundert erhaltende kulturellen Punkte dieser Region. Wir ziehen vorbei an kleinen Kapellen, Bildstöcken und die Tour endet beim imposanten Maria Saaler Dom.

Tauch mit uns ein in die beeindruckende Geschichte rund um Maria Saal und genieß die Art der starken und doch feinfühligen pferdegestützten Entschleunigung. Jeden Fall eine besondere Art Maria Saal auf eine andere Weise zu erleben.

 

Wann: Samstag 07.August 9:00-12:00

Treffpunkt: Parkplatz gegenüber des Pestkreuzes in Maria Saal (Museumweg 1)

Kinder von 3-15 Jahren zahlen 18€ (wird dann bei der direkten Zahlung beachtet)

 

Teilnehmer*innen-Zahl ist auf 16 Personen begrenzt. Es gilt bis auf weiteres die 3G-Regel.

Weiter Info : Thomas Kothmiller-Uhl 0676/9094052

Wir bitten einen Kopfschutz und eine eigene Trinkflasche mitzunehmen.

In Kooperation mit dem DomVerein Maria Saal und der Pfarre Karnburg

36,00 €

  • noch buchbar

Kultur-Kutschenfahrt Maria Saal 14.August

Im wahrsten Sinne des Wortes durch die eindrucksvolle und historische Landschaft Maria Saals "kutschiert" werden. Unsere starken, eindrucksvollen Noriker ziehen die Mehrpersonen Kutsche. Schnauben in den Ohren. Leichter Fahrtwind auf der Haut. In die Entschleunigung eintauchen. Staunen und Leuchten durch historische Geschichten die in die Gegenwart geholt werden.

 

Wir starten am Parkplatz gegenüber des Pestkreuzes in Maria Saal und ziehen weiter vorbei am Freilichtmuseum zum Herzogstuhl. Durch Geschichten und Anekdoten zu den vorbeifahrenden historischen Plätzen, wird bereits der bedeutende kulturelle Standort Maria Saal klar. Weiter geht es an der Glan auf die andere Uferseite flussabwärts nach Karnburg. Ziel ist die Pfalzkirche oberhalb von Karnburg. Hier bekommt man einen wunderbaren Überblick und Weitblick über das Glantal und die vielen Jahrhundert erhaltende kulturellen Punkte dieser Region. Wir ziehen vorbei an kleinen Kapellen, Bildstöcken und die Tour endet beim imposanten Maria Saaler Dom.

Tauch mit uns ein in die beeindruckende Geschichte rund um Maria Saal und genieß die Art der starken und doch feinfühligen pferdegestützten Entschleunigung. Jeden Fall eine besondere Art Maria Saal auf eine andere Weise zu erleben.

 

Wann: Samstag 14.August 9:00-12:00

Treffpunkt: Parkplatz gegenüber des Pestkreuzes in Maria Saal (Museumweg 1)

Kinder von 3-15 Jahren zahlen 18€ (wird dann bei der direkten Zahlung beachtet)

 

Teilnehmer*innen-Zahl ist auf 16 Personen begrenzt. Es gilt bis auf weiteres die 3G-Regel.

Weiter Info : Thomas Kothmiller-Uhl 0676/9094052

Wir bitten einen Kopfschutz und eine eigene Trinkflasche mitzunehmen.

In Kooperation mit dem DomVerein Maria Saal und der Pfarre Karnburg

36,00 €

  • noch buchbar

Kultur-Kutschenfahrt Maria Saal 21.August

Im wahrsten Sinne des Wortes durch die eindrucksvolle und historische Landschaft Maria Saals "kutschiert" werden. Unsere starken, eindrucksvollen Noriker ziehen die Mehrpersonen Kutsche. Schnauben in den Ohren. Leichter Fahrtwind auf der Haut. In die Entschleunigung eintauchen. Staunen und Leuchten durch historische Geschichten die in die Gegenwart geholt werden.

 

Wir starten am Parkplatz gegenüber des Pestkreuzes in Maria Saal und ziehen weiter vorbei am Freilichtmuseum zum Herzogstuhl. Durch Geschichten und Anekdoten zu den vorbeifahrenden historischen Plätzen, wird bereits der bedeutende kulturelle Standort Maria Saal klar. Weiter geht es an der Glan auf die andere Uferseite flussabwärts nach Karnburg. Ziel ist die Pfalzkirche oberhalb von Karnburg. Hier bekommt man einen wunderbaren Überblick und Weitblick über das Glantal und die vielen Jahrhundert erhaltende kulturellen Punkte dieser Region. Wir ziehen vorbei an kleinen Kapellen, Bildstöcken und die Tour endet beim imposanten Maria Saaler Dom.

Tauch mit uns ein in die beeindruckende Geschichte rund um Maria Saal und genieß die Art der starken und doch feinfühligen pferdegestützten Entschleunigung. Jeden Fall eine besondere Art Maria Saal auf eine andere Weise zu erleben.

 

Wann: Samstag 21.August 9:00-12:00

Treffpunkt: Parkplatz gegenüber des Pestkreuzes in Maria Saal (Museumweg 1)

Kinder von 3-15 Jahren zahlen 18€ (wird dann bei der direkten Zahlung beachtet)

 

Teilnehmer*innen-Zahl ist auf 16 Personen begrenzt. Es gilt bis auf weiteres die 3G-Regel.

Weiter Info : Thomas Kothmiller-Uhl 0676/9094052

Wir bitten einen Kopfschutz und eine eigene Trinkflasche mitzunehmen.

In Kooperation mit dem DomVerein Maria Saal und der Pfarre Karnburg

36,00 €

  • noch buchbar

Kultur-Kutschenfahrt Maria Saal 28.August

Im wahrsten Sinne des Wortes durch die eindrucksvolle und historische Landschaft Maria Saals "kutschiert" werden. Unsere starken, eindrucksvollen Noriker ziehen die Mehrpersonen Kutsche. Schnauben in den Ohren. Leichter Fahrtwind auf der Haut. In die Entschleunigung eintauchen. Staunen und Leuchten durch historische Geschichten die in die Gegenwart geholt werden.

 

Wir starten am Parkplatz gegenüber des Pestkreuzes in Maria Saal und ziehen weiter vorbei am Freilichtmuseum zum Herzogstuhl. Durch Geschichten und Anekdoten zu den vorbeifahrenden historischen Plätzen, wird bereits der bedeutende kulturelle Standort Maria Saal klar. Weiter geht es an der Glan auf die andere Uferseite flussabwärts nach Karnburg. Ziel ist die Pfalzkirche oberhalb von Karnburg. Hier bekommt man einen wunderbaren Überblick und Weitblick über das Glantal und die vielen Jahrhundert erhaltende kulturellen Punkte dieser Region. Wir ziehen vorbei an kleinen Kapellen, Bildstöcken und die Tour endet beim imposanten Maria Saaler Dom.

Tauch mit uns ein in die beeindruckende Geschichte rund um Maria Saal und genieß die Art der starken und doch feinfühligen pferdegestützten Entschleunigung. Jeden Fall eine besondere Art Maria Saal auf eine andere Weise zu erleben.

 

Wann: Samstag 28.August 9:00-12:00

Treffpunkt: Parkplatz gegenüber des Pestkreuzes in Maria Saal (Museumweg 1)

Kinder von 3-15 Jahren zahlen 18€ (wird dann bei der direkten Zahlung beachtet)

 

Teilnehmer*innen-Zahl ist auf 16 Personen begrenzt. Es gilt bis auf weiteres die 3G-Regel.

Weiter Info : Thomas Kothmiller-Uhl 0676/9094052

Wir bitten einen Kopfschutz und eine eigene Trinkflasche mitzunehmen.

In Kooperation mit dem DomVerein Maria Saal und der Pfarre Karnburg

36,00 €

  • noch buchbar